Dark Forest
Startseite Über...
Tag 2 - neue Zahl

Gewicht: 65,2 kg.

Ach wenn's nur immer so schnell runter gehen würde, das Gewicht, wie am ersten Tag- dann wäre ich bis Freitag schon unter 62 kg. Leider wird das schon heute anders sein. Der Körper kennt die Notzeitenthematik ja zu gut. Ich werde vermutlich von Glück reden können, wenn ich am Freitag bei 64 kg bin.

Es ist übrigens verdammt kalt draussen -9 Grad! Alles ist vereist. Ich freue mich dieses Jahr sooo sehr auf den Frühling wie noch kein Jahr zuvor. Ich kann aber auch noch warten. Er wird schon kommen der Frühling...Und jetzt mache ich mich mal fertig für den Sport.

10.2.13 07:19


Werbung


Hunger

 

 

Nun denn- da ist er jetzt- der Hunger.

Habe den Tag heute mit zwei Eiweissshakes überstanden. Ist mir nicht möglich von jetzt auf gleich gar nichts mehr zu essen. Morgen ist wieder Frühsport angesagt. Das ist immer sehr gut- man kann den Sport auch ohne Frühstück überstehen, und muss sich dann danach einfach nur zusammen reissen....

Ja genau. Einfach nur zusammen reissen. Lach.

Kleidergrößenmässig passe ich derzeit noch in die 36 ohne wie eine Presswurst auszusehen. Aber bald nicht mehr, wenn ich weiter zunehme.

Es quillt halt auch nichts, weil ich trainiere wie ne dumme. Über Schwabbel muss ich nicht klagen. Aber ich finde nun mal auch zu viele Muskeln unschön. Vor allem an den Oberschenkeln und am Hintern. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie weit mein Hintern nach hinten raus steht. Das kann doch kein Mensch mögen. Nun ja, lange Rede kurzer Sinn, der erste Tag war recht erfolgreich. Mal sehen was die Waage morgen früh sagt. Ich werde mich jeden Tag wiegen. Und mit 62 kg werden meine Jeans dann auch wieder locker sitzen. Momentan meide ich die nämlich- ist mir zu unbequem. Warum bloss?????

9.2.13 19:52


Wenn es mich wieder gefangen hat...

...kann ich ihm nicht mehr entkommen.

Gerade ist es noch anstrengend nicht ans essen zu denken. Wo ich als Ex-mittlerweile-Wochenende-Bulimikerin Samstag eigentlich immer meine Fressorgien hatte. Nun ja. Wer würde mir nicht recht geben, dass nichts essen besser ist, als sich voll zu stopfen und dann zu übergeben...zumindest ist es billiger.

Ich werde mal die Wohnung putzen. Es ist nötig.

9.2.13 13:56


Schneelauf

Meine App meint, ich hätte eben beim Laufen 713 kcal verbraucht. Im Schnee laufen ist sehr anstrengend. Aber auch schön. Wie auf Wolken. Würde ich mich leicht fühlen, könnte ich jetzt schreiben wie ein Engel der über die Wolken läuft. Davon bin ich noch gute 7 kg weg...

9.2.13 09:51


Tag 1 - Zahlen und Fakten

Es ist noch schlimmer als ich dachte...

Größe: 1,78 m

Gewicht: 65,9 kg

BMI: 20,8

Maße: 91-68-94

Mein Tiefstgewicht waren im Winter 2010 56 kg.

Ich will die 5x,xx wieder!

Erstes Ziel: 62 kg bis zum 15.03.13

Ich werde hier nicht akribisch aufschreiben was ich esse, und wieviel Sport ich mache. Ich esse ziemlich wenig, und mache sehr viel Sport. Auch jetzt schon 30-35 h im Monat. Vermutlich werde ich das nicht mehr schaffen, wenn ich fast nichts esse. Das werde ich aber sehen...

 

9.2.13 06:59


Tag 0 - Unzuversichtlich

Heute ist Tag 0, und ich weiß dass es dumm und unvernünftig ist, und bezweifle eigentlich auch, dass ich es schaffen kann. Ich werde es allerdings versuchen.

Wenn der Frühling kommt, möchte ich mich leicht fühlen und elfenhaft. Ich möchte die Leere in mir spüren und meine Hüftknochen wenn ich mir mit der Hand über die Seite streiche. Ich kann so nicht bleiben.

8.2.13 08:51


Die Ewigkeit

Vor langer Zeit hatte ich hier einen Blog. Ich habe ihn geliebt diesen Blog. Er war meine liebste Lektüre. Vor über einem Jahr habe ich ihn gelöscht. Da er mich an so vieles erinnert hat, was nicht mehr sein sollte. Ich bin weit weg von dem was nicht mehr sein sollte. Und vermisse es. Ein bisschen davon will ich wieder haben. Wie soll ich das nur schaffen. Am besten mit einem neuen Blog. Diesem hier. Benannt nach der verweiblichten Version eines Protagonisten, der seine Seele dem Teufel verkaufte und nur in einem Gemälde alterte. Das Alter ist es nicht was ich fürchte. Es ist das gewöhnlich sein. Den weichen Körper einer Frau zu haben und nicht mehr die Knochen unter der Haut zu sehen. Nicht mehr die Kraft haben zu können, dem Hunger zu widerstehen. Ich fühle mich schwach und so sehr weltlich und gewöhnlich. Wanna get back....
7.2.13 14:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]
_________________________________
Design // Host
Gratis bloggen bei
myblog.de